presse

Hans-Christian Oeser: Rejoice. Laudatio auf Friedhelm Rathjen. In: Schreibheft. Zeitschrift für Literatur. (2014) 82. S. 165-170.

 


In seiner fabelhaften Laudatio auf den James Joyce-Übersetzer Friedhelm Rathjen hat Hans-Christian Oeser zudem einen Hinweis darauf eingeschmuggelt, was uns die Literaturzeitschrift „Schreibheft“ seit nunmehr dreißig Jahren zuverlässig liefert: nämlich „Handreichungen und Fußnoten zur Weltliteratur. In Oesers Laudatio findet sich auch eine schöne Definition der Perspektive, die ein Dichter, ein literarischer Übersetzer als auch ein Essayist einnimmt: Es ist in allen drei Fällen „ein unter dem besonderen Neigungswinkel seiner Existenz sprechendes Ich“.


(Michael Braun, Literatur im Gespräch. Zeitschriftenlese, Saarländischer Rundfunk, Februar 2014)









































 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now