presse

Lesley Glaister: Gib mir was, sonst kriegste was. Roman. Aus dem Englischen von Hans-Christian Oeser. Zürich: Diogenes Verlag, 1993.

 

 

Ihr zweiter Roman, feinfühlig übersetzt von Hans-Christian Oeser, jetzt auch uns zugänglich, ist ein Thriller-Kleinod.

(Peter Michalski, Die Welt, 9. Oktober 1993)

Schade, daß die Übersetzung mitunter unnötige Regionalismen (ein Fußboden wird "aufgenommen") gebraucht oder die Grammatik ignoriert ("sie schwörten").

(H. G. Pflaum, Süddeutsche Zeitung, 17. August 1994)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now