presse - rezensionen

Claire Keegan: Wo das Wasser am tiefsten ist. Erzählungen. Aus dem Englischen von Inge Leipold und Hans-Christian Oeser. Göttingen: Steidl Verlag, 2004.

 


Ohne jede Form von Ironie, in unaufwendigen Sätzen (glänzend übersetzt von Inge Leipold und Hans-Christian Oeser) erzeugt Keegan sehr schnell Spannung.


(dpa-Meldung vom 24. Mai 2004)